Stein aus Benkovac

Naturstein
W├Ąhrend langer Jahre sank das Festland allm├Ąhlich und wurde vom Meerwasser ├╝berdeckt. In der seichten Masse des Meerwassers lagerte sich der Stein/Kalkstein ab.

Die Steinst├╝cke k├Ânnen schon im Steinbruch ziemlich detailliert bearbeitet werden ÔÇô es k├Ânnen z.B. rechteckige Elemente gemacht werden. Es ist auch m├Âglich, relativ kleine Steinelemente mit Ausma├čen von 10 x 25 cm zu machen. Solche kleine Steinst├╝cke werden in der Regel manuell ausgesondert und sortiert. Bevor sie zusammengelegt werden, werden sie teilweise manuell bearbeitet. In jedem Fall ist es m├Âglich, die unterschiedlichsten Steinelemente und -kreationen zu schaffen. Die Sch├Ânheit und Qualit├Ąt ÔÇ×unseresÔÇť nat├╝rlichen Kalksteins sind schon lange auch au├čerhalb der Grenzen unseres Staates bekannt:
der Stein aus Benkovac, von der Insel Bra─Ź, aus Trogir... geh├Âren zu den bekanntesten Steinen unseres Landes.




F├╝r uns war es eine gro├če Ehre, zur Messe INOVA 2011 eingeladen worden zu sein. An der Messe haben wir unsere innovativsten Materialien "Overlay K├Ânig der Steine" und "Cement-Flex-Stone-K├Ânig der Steine" vorgestellt.
Unter 450 Ausstellern aus Kroatien und aus dem Ausland haben wir von der internationalen Jury die Goldmedaille f├╝r Bauwesen f├╝r das Jahr 2011 erhalten.